EA Effizienzsteigernde Ausgabenpolitik | Abgabe bis 6.6.2019

Benutzeravatar
Axel Hillmann
Administrator
Beiträge: 793
Registriert: Di 4. Feb 2014, 16:21
Kontaktdaten:

EA Effizienzsteigernde Ausgabenpolitik | Abgabe bis 6.6.2019

Beitragvon Axel Hillmann » Mo 1. Apr 2019, 17:12

Liebe KommilitonInnen,

die aktuelle Einsendeaufgabe entspricht der Klausuraufgabe 1 vom September 2018. Die Lösung dazu erhalten Sie bei einer Bestellung der Fibel. Fragen dazu beantworte ich dieser Stelle gern.

Diskutieren SIe hier gern über diese EA.

Freundliche Grüße
Axel Hillmann

-----------------------
Repetitorium Axel Hillmann
http://axel-hillmann.de
(Stoff Öffentliche Ausgaben mit Klausuren von 2012 bis 2019)

Christina Maria
Beiträge: 2
Registriert: Fr 10. Mai 2019, 11:05
Kontaktdaten:

Re: EA Effizienzsteigernde Ausgabenpolitik | Abgabe bis 6.6.2019

Beitragvon Christina Maria » So 12. Mai 2019, 12:26

Hallo Herr Hillmann, hallo liebe Kommilitonen,

als Erstes: Vielen Dank für das Erstellen der VWL-Fibel! Ohne dieses Buch wäre ich wohl komplett aufgeschmissen :oops:

Ich habe zwei Fragen zur Lösung der Einsendearbeit auf Seite 192 ff.:

zu a) Wie kommt man auf die Zahlen 2,2 < x < 8,5 ? Es steht kein Rechenweg dabei und ich habe scheinbar ein Brett vorm Kopf. Muss man den Rechenweg nicht mit angeben in der EA?

zu f) Wie kommt man von der Bedingung Nr.(12) zu (12a)? Ich habe ewig rumgerechnet und bin nicht darauf gekommen... Da hier keine Zwischenrechnung dabei steht, gehe ich mal davon aus, dass es so einfach ist, dass man normalerweise keine Probleme damit hat..? :( Oder darf man etwa einen Taschenrechner verwenden, der solche Gleichungssysteme lösen kann?? Das wäre natürlich meine absolute Rettung, da mir solche Gleichungen in der Klausur die Zeit rauben würden....

Beste Grüße und vielen Dank vorab für Ihre Zeit!

Christina Maria

Benutzeravatar
Axel Hillmann
Administrator
Beiträge: 793
Registriert: Di 4. Feb 2014, 16:21
Kontaktdaten:

Re: EA Effizienzsteigernde Ausgabenpolitik | Abgabe bis 6.6.2019

Beitragvon Axel Hillmann » So 12. Mai 2019, 19:51

Liebe Christina Maria,

Christina Maria hat geschrieben:zu a) Wie kommt man auf die Zahlen 2,2 < x < 8,5 ?

Sie setzen einfach die Nutzenfunktionen gleich Null und berechnen den Variablenwert. Ich glaube jedoch nicht, dass diese Zahlenangaben für volle Punktzahl erforderlich sind.

Christina Maria hat geschrieben:zu f) Wie kommt man von der Bedingung Nr.(12) zu (12a)?

Die Berechnung erfolgt wie für (1a) - HInweis im Kasten unter (12a)! - mit irgendeinem Verfahren zu Lösung von Gleichungen 2. Grades (hier: p-q-Formel).

Freundliche Grüße
Axel Hillmann

-----------------------
Repetitorium Axel Hillmann
http://axel-hillmann.de
(Stoff Öffentliche Ausgaben mit Klausuren von 2012 bis 2019)



Zurück zu „Öffentliche Ausgaben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast