EA Makroökonomik | Wintersemester 2020/21

Thomas2589
Beiträge: 8
Registriert: Mi 14. Okt 2020, 11:19
Kontaktdaten:

Re: EA Makroökonomik | Wintersemester 2020/21

Beitragvon Thomas2589 » Do 19. Nov 2020, 19:21

Axel Hillmann hat geschrieben:Hallo Thomas,

die Aufgaben b) und d) sind korrekt gelöst.

zu c):

Probieren Sie es aus und Sie werden feststellen: Alle Faktorallokationen mit CX + LX > 5 und gleichzeitig 2*CY + LY > 10 erhöhen die Mengen beider Güter gegenüber der Anfangsallokation. Diese Aussage stimmt für jedes a. Wenn Sie a = 1 setzen, ist sie leichter nachvollziehbar.

das habe ich verstanden, wenn ich a=1 setzte kann ich mir darunter etwas vorstellen. MIt der Zeichnung der beiden Isoquanten müsste ja auch der Aufgabenteil e) gelöst sein?

Bei f) würde ich sagen das Optimum liegt an Cy-Achse und der Lx-Achse, dass würde ich sagen wäre effizient?
WIe sieht aber diese Transformationskurve aus? Das verstehe ich nicht bzw. kann ich mir gar nicht herleiten

Freundliche Grüße
Axel Hillmann

-----------------------
Repetitorium Axel Hillmann
Klausurhilfen für Makroökonomie

Thomas2589
Beiträge: 8
Registriert: Mi 14. Okt 2020, 11:19
Kontaktdaten:

Re: EA Makroökonomik | Wintersemester 2020/21

Beitragvon Thomas2589 » Do 19. Nov 2020, 19:22

das habe ich verstanden, wenn ich a=1 setzte kann ich mir darunter etwas vorstellen. MIt der Zeichnung der beiden Isoquanten müsste ja auch der Aufgabenteil e) gelöst sein?

Bei f) würde ich sagen das Optimum liegt an Cy-Achse und der Lx-Achse, dass würde ich sagen wäre effizient?
WIe sieht aber diese Transformationskurve aus? Das verstehe ich nicht bzw. kann ich mir gar nicht herleiten

Benutzeravatar
Axel Hillmann
Administrator
Beiträge: 909
Registriert: Di 4. Feb 2014, 16:21
Kontaktdaten:

Re: EA Makroökonomik | Wintersemester 2020/21

Beitragvon Axel Hillmann » Fr 20. Nov 2020, 12:06

Hallo Thomas,

Thomas2589 hat geschrieben:MIt der Zeichnung der beiden Isoquanten müsste ja auch der Aufgabenteil e) gelöst sein?

ja.

Thomas2589 hat geschrieben:Bei f) würde ich sagen das Optimum liegt an Cy-Achse und der Lx-Achse, dass würde ich sagen wäre effizient?

Richtig.

Thomas2589 hat geschrieben:WIe sieht aber diese Transformationskurve aus? Das verstehe ich nicht bzw. kann ich mir gar nicht herleiten

In der Aufgabe ist die Effizienzlinie gefragt, nicht die Transformationskurve.

Die Effizienzlinie ist – in einem Faktormengendiagramm – der geometrische Ort aller Kapital–Arbeit–Kombinationen, die zu einer Pareto–optimalen Produktion der Güter X und Y führen, bildet mithin alle Faktorkombinationen ab, ausgehend von denen bei einer beliebigen Faktor–Neuverteilung die Menge eines Gutes nicht erhöht werden kann, ohne die Menge des anderen Gutes senken zu müssen.

Die Transformationskurve ist die Darstellung aller Pareto-effizienten Produktionen im Güterraum (Y-X-Diagramm). Die Gleichung dazu lautet allgemein Y = F(X). Sie ergibt sich spezifisch aus den beiden Produktionsfunktionen und den Faktormarktbeschränkungen 10 = LX + LY sowie 5 = CX + CY. Der Rest ist rechnen . . .

Freundliche Grüße
Axel Hillmann

-----------------------
Repetitorium Axel Hillmann
Klausurhilfen für Makroökonomie

Thomas2589
Beiträge: 8
Registriert: Mi 14. Okt 2020, 11:19
Kontaktdaten:

Re: EA Makroökonomik | Wintersemester 2020/21

Beitragvon Thomas2589 » Mi 25. Nov 2020, 18:39

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann müsste die Effizienlinie als gerade von 0x zu 0y verlaufen (einfach gesagt).

Benutzeravatar
Axel Hillmann
Administrator
Beiträge: 909
Registriert: Di 4. Feb 2014, 16:21
Kontaktdaten:

Re: EA Makroökonomik | Wintersemester 2020/21

Beitragvon Axel Hillmann » Mi 25. Nov 2020, 19:00

Hallo Thomas,

die Effizienzlinie hatten Sie ja schon korrekt beschrieben:

Thomas2589 hat geschrieben:Bei f) würde ich sagen das Optimum liegt an Cy-Achse und der Lx-Achse, dass würde ich sagen wäre effizient?


Freundliche Grüße
Axel Hillmann

-----------------------
Repetitorium Axel Hillmann
Klausurhilfen für Makroökonomie


Zurück zu „Mikro- und Makroökonomik für Ingenieur/-innen und Naturwissenschaftler/-innen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast