Die Suche ergab 834 Treffer

von Axel Hillmann
So 20. Okt 2019, 08:57
Forum: Mikro- und Makroökonomik für Ingenieur/-innen und Naturwissenschaftler/-innen
Thema: Klausur September 2019
Antworten: 0
Zugriffe: 454

Klausur September 2019

Liebe KommilitonInnen, hier in Kurzform (nur Rechenergebnisse) die Lösungen. Wer eine ausführliche Lösung inkl. aller Rechenschritte und Erläuterungen bekommen möchte, schreibe mir eine Mail: repetitorium@axel-hillmann.de Die Klausuraufgaben finden Sie hier: https://www.fernuni-hagen.de/wirtschaftsw...
von Axel Hillmann
Do 17. Okt 2019, 12:57
Forum: Allokationstheorie & Internationale Finanzwissenschaft
Thema: Klausuraufgabe Internationale Finanzwissenschaft | 19. September 2019
Antworten: 0
Zugriffe: 244

Klausuraufgabe Internationale Finanzwissenschaft | 19. September 2019

Liebe KommilitonInnen, hier die Lösungen zur Aufgabe 2. Wer die Fibel bestellt hat, erhält eine ausführliche Lösung inkl. aller Rechenschritte udn Erläuterungen per Mail. Aufgabe a) r1 = r2 = r Aufgabe b) r = 0,1 ki = 5 Aufgabe c) Gi = 1,80 E(ki) = 0,5 Wges = 4,60 Aufgabe d) Rechenweg aufzeigen Aufg...
von Axel Hillmann
Mi 16. Okt 2019, 07:53
Forum: Marktversagen
Thema: EA Monopol | Abgabe bis 14.11.2019
Antworten: 10
Zugriffe: 1767

Re: EA Monopol | Abgabe bis 14.11.2019

Liebe Kommilitonin, Ich habe also nun gerechnet 15 – 1/500x = 0 und erhalte x* = 7500. das ist die richtige Menge, kommen Sie mit x = 7.500 auch auf KR = 56.250? Freundliche Grüße Axel Hillmann ----------------------- Repetitorium Axel Hillmann http://marktversagen-fernuni.de (Marktversagen-Stoff in...
von Axel Hillmann
Di 15. Okt 2019, 23:50
Forum: Marktversagen
Thema: EA Monopol | Abgabe bis 14.11.2019
Antworten: 10
Zugriffe: 1767

Re: EA Monopol | Abgabe bis 14.11.2019

Liebe Kommilitonin, G.=p*x-K (15-1/500x)x=15x-1/500x`2 dG/dx= 15-1/250x=0 das ist der übliche Ansatz, nur hier: nicht korrekt. Denn (Auszug aus der Fibel ): Das Unternehmen verlangt von jedem Nachfrager einen Preis in Höhe dessen Zahlungsbereitschaft. Der zusätzliche Erlös (Grenzerlös) jeder Güterei...
von Axel Hillmann
Di 15. Okt 2019, 20:23
Forum: Marktversagen
Thema: Klausur 16. September 2019
Antworten: 2
Zugriffe: 611

Re: Klausur 16. September 2019

Liebe Verena Wiedenhöfer, Bei erfolgreichen Verhandlungen über Ausgleichszahlungen als Gegenleistung für eine (gewinnmindernde) Erhöhung der Produktion von x2 einigen sich die Firmen nach dem Coase–Theorem – unabhängig von der Aufteilung des gemeinschaftlichen Gewinns – auf die sozial optimale Menge...
von Axel Hillmann
Di 15. Okt 2019, 20:12
Forum: Marktversagen
Thema: EA Monopol | Abgabe bis 14.11.2019
Antworten: 10
Zugriffe: 1767

Re: EA Monopol | Abgabe bis 14.11.2019

Liebe Kommilitonin, Ich komme auf x*=3750 Das ist nicht richtig. Wie haben Sie gerechnet? Für den Flächeninhalt komme ich auf 56.250. Das stimmt - das ist die Konsumentenrente, die ergibt sich aber nicht mit x = 3.750. Freundliche Grüße Axel Hillmann ----------------------- Repetitorium Axel Hillman...
von Axel Hillmann
So 13. Okt 2019, 18:51
Forum: Marktversagen
Thema: EA Monopol | Abgabe bis 14.11.2019
Antworten: 10
Zugriffe: 1767

Re: EA Monopol | Abgabe bis 14.11.2019

Liebe Julia Hauptmann, Die gewinnmaximale Menge habe ich nun aus der Ableitung von (15-1/500x)x bestimmt. das ist korrekt. Wie groß ist die Menge? Das Integral würde ich nun eben auch über p= 15-1/500x bestimmen. Was die Integralgrenzen angeht, stehe ich auf dem Schlauch. In Aufgabe 4 des Übungsbuch...
von Axel Hillmann
Di 8. Okt 2019, 15:51
Forum: Marktversagen
Thema: EA Monopol | Abgabe bis 14.11.2019
Antworten: 10
Zugriffe: 1767

Re: EA Monopol | Abgabe bis 14.11.2019

Liebe Julia, Dann mache ich mal den Auftakt zur Diskussion zu a) und b). Da wir hier keine Kostenfunktion haben, wäre mein Ansatz, zunächst einen Einheitspreis gewinn- (bzw. hier umsatz-)maximierend zu bestimmen (dG/dP !=0) bei einer Preisdifferenzierung ersten Grades wird jede Einheit des Gutes zu ...
von Axel Hillmann
Mo 7. Okt 2019, 23:04
Forum: Öffentliche Ausgaben
Thema: Klausur 09/14 Aufgabe 1f
Antworten: 3
Zugriffe: 426

Re: Klausur 09/14 Aufgabe 1f

Liebe Swetlana, In der oberen Grafik Ihrer Fibel auf der Seite 236 (5. Auflage) haben die Ua- und die Ub-Kurve unterschiedliche Ordinaten-Schnittpunkte. Müssten nicht beide im Ordinatenpunkt Ua=Ub=38 beginnen, wenn ich z=0 setze? nein, es gilt UA = 36,66 sowie UB = 26,43 für z = 0. Im nicht-kooperat...
von Axel Hillmann
Mo 7. Okt 2019, 14:50
Forum: Mikro- und Makroökonomik für Ingenieur/-innen und Naturwissenschaftler/-innen
Thema: EA Mikroökonomik | Abgabe bis 5.12.2019
Antworten: 4
Zugriffe: 459

Re: EA Mikroökonomik | Abgabe bis 5.12.2019

Liebe Kommilitonin, Das zeigt das mein Verständnis für die Sache stark nachgebessert werden muss. das ist doch normal bei einem (unter Umständen völlig) neuen Thema! Wobei die Lösungen der Gleichung q^2-100q+3500 lauten 50 +/- 31,62i. Nein, es fehlt unter anderem der Preis p. Korrekt muss es heißen:...

Zur erweiterten Suche