Die Suche ergab 1009 Treffer

von Axel Hillmann
Mi 16. Mär 2022, 10:16
Forum: Preisbildung auf unvollkommenen Märkten
Thema: Vertikale Beschränkungen - Verträge als Marktzutrittsschranken - Fibel: Aufgabe 5e (S. 119 in 5. Auflage)
Antworten: 3
Zugriffe: 1028

Re: Vertikale Beschränkungen - Verträge als Marktzutrittsschranken - Fibel: Aufgabe 5e (S. 119 in 5. Auflage)

Liebe/r Kommilitone/in, Zitat: Ich weiß nicht, ob ich mich auch hier "verrannt" habe. Wenn ich das Ergebnis q1=1 in die o.g. Formel einsetze, so ergibt sich G1 zu 2. Der Teilgewinn, den A1 von B abschöpft, beträgt p*q1. Wenn ich jedoch p=4 und q1=1 multipliziere, komme ich auf einen Teilge...
von Axel Hillmann
Mo 14. Mär 2022, 18:07
Forum: Preisbildung auf unvollkommenen Märkten
Thema: Vertikale Beschränkungen - Verträge als Marktzutrittsschranken - Fibel: Aufgabe 5e (S. 119 in 5. Auflage)
Antworten: 3
Zugriffe: 1028

Re: Vertikale Beschränkungen - Verträge als Marktzutrittsschranken - Fibel: Aufgabe 5e (S. 119 in 5. Auflage)

Liebe/r Kommilitone/in, Zitat: Weshalb ist G1 hier ausschließlich mit der hergeleiteten "G1-max-Formel" =3q1-q1^2 zu bestimmen (in der Fibel mit (5-q1)*(q1+2)-10 angegeben)? Diese Frage verstehe ich nicht. Wieso G1max = 3q1 - q1^2? Woher kommt das? In der Lösung gilt G1max = (5 - q1)*(q1 +...
von Axel Hillmann
Mo 14. Mär 2022, 17:39
Forum: Preisbildung auf unvollkommenen Märkten
Thema: Vertikale Beschränkungen - moral hazard / Fibel: Aufgabe 2 / Kurseinheit 2: Aufgabe 3
Antworten: 5
Zugriffe: 1058

Re: Vertikale Beschränkungen - moral hazard / Fibel: Aufgabe 2 / Kurseinheit 2: Aufgabe 3

Liebe/r Kommilitone/in, Zitat: Könnten Sie noch kurz sagen, wie Sie auf e(1-p)e gekommen sind? eq = e(1-p)e wegen q = (1-p)e laut Aufgabenstellung. Zitat: Ich versuche gerade (leider kurz vor knapp :roll: ) nachzuvollziehen, wie ich "eine Regel" daraus machen kann, damit ich in der Klausur...
von Axel Hillmann
Sa 12. Mär 2022, 07:33
Forum: Preisbildung auf unvollkommenen Märkten
Thema: Vertikale Beschränkungen - moral hazard / Fibel: Aufgabe 2 / Kurseinheit 2: Aufgabe 3
Antworten: 5
Zugriffe: 1058

Re: Vertikale Beschränkungen - moral hazard / Fibel: Aufgabe 2 / Kurseinheit 2: Aufgabe 3

Liebe/r Kommilitone/in, Zitat: Woran kann ich das z.B. an der Aufgabe 3 aus KE2 erkennen, dass nach q abgeleitet werden soll ? Sie müssen nicht nach q ableiten, nach p abzuleiten, ist genauso in Ordnung. Allerdings müssten Sie dann eq ersetzen durch e(1-p)e, um auch hier nach p ableiten zu können. I...
von Axel Hillmann
Do 10. Mär 2022, 08:42
Forum: Preisbildung auf unvollkommenen Märkten
Thema: Vertikale Beschränkungen - moral hazard / Fibel: Aufgabe 2 / Kurseinheit 2: Aufgabe 3
Antworten: 5
Zugriffe: 1058

Re: Vertikale Beschränkungen - moral hazard / Fibel: Aufgabe 2 / Kurseinheit 2: Aufgabe 3

Liebe/r Kommilitone/in, Zitat: Könnte ggf. jemand erläutern, weshalb die inverse Nachfragefunktion heranzuziehen ist? Der Grund ist trivial: Es soll nach der Menge q abgeleitet werden. Wenn Sie in der Erlösfunktion pq die Nachfragefunktion q = q(p) einsetzen, kann lediglich nach p abgeleitet werden:...
von Axel Hillmann
Di 8. Mär 2022, 19:08
Forum: Preisbildung auf unvollkommenen Märkten
Thema: Vertikale Beschränkungen Übungsaufgabe 3
Antworten: 1
Zugriffe: 437

Re: Vertikale Beschränkungen Übungsaufgabe 3

Liebe/r Kommilitone/in, Zitat: Somit würde ich daraus schließen, dass z1 durch z2 substituiert wurde Das ist korrekt, da habe ich einen Dreher im Satz. Freundliche Grüße Axel Hillmann ----------------------- Repetitorium Axel Hillmann http://www.axel-hillmann.de Skript Klausurlösungen Preisbildung 2...
von Axel Hillmann
Di 8. Mär 2022, 18:55
Forum: Preisbildung auf unvollkommenen Märkten
Thema: Überblick Formeln Kapitalwert
Antworten: 2
Zugriffe: 592

Re: Überblick Formeln Kapitalwert

Liebe/r Kommilitone/in, Zitat: Wenn r gegeben .. und Start in t = 0: (1+r) / r .. und Start in t = 1: 1 / r Wenn i gegeben ist .. und Start in t = 0: 1 / (1-i) .. und Start in t = 1: i / (1-i) Woher haben Sie das? Es gilt für unendlichen Zeithorizont: Summe (i) = 1 / (1-i) = (1+r) / r für r = Diskon...
von Axel Hillmann
Mo 7. Mär 2022, 16:08
Forum: Preisbildung auf unvollkommenen Märkten
Thema: Klausur März 2015 Aufgabe 1d
Antworten: 3
Zugriffe: 816

Re: Klausur März 2015 Aufgabe 1d

Liebe/r Kommilitone/in, Zitat: Könnte man bzgl. des ersten Teils nicht auch direkt von delta(kritisch) nach G_i^k ableiten? Dann würde (-1)/(G_i^d - G_i^c) herauskommen, sodass bei steigendem Kooperationsgewinn der kritische Diskontfaktor sinkt. Dann würde man die Formeln 14 und 15 sowie die weitere...
von Axel Hillmann
Fr 4. Mär 2022, 05:22
Forum: Preisbildung auf unvollkommenen Märkten
Thema: Klausur März 2015 Aufgabe 1d
Antworten: 3
Zugriffe: 816

Re: Klausur März 2015 Aufgabe 1d

Liebe/r Kommilitone/in, Zitat: Ich bekomme allerdings nicht zusammen, wie von dieser Differenz, die, wenn sie steigt, eine höhere Wahrscheinlichkeit für Kollusion bedeutet, mittels Formel 13 direkt darauf geschlossen werden kann, dass der kritische Diskontfaktor sinkt. Ich habe einfach mal Zahlenwer...
von Axel Hillmann
So 20. Feb 2022, 14:11
Forum: Öffentliche Ausgaben
Thema: Klausur WS2020/21 | 24. März 2021
Antworten: 2
Zugriffe: 2241

Re: Klausur WS2020/21 | 24. März 2021

Liebe/r Kommilitone/in, unter diesem Link finden Sie eine stets aktualisierte Korrekturliste: https://www.axel-hillmann.de/media/products/0863821001634642557.%20Auflage.pdf Freundliche Grüße Axel Hillmann ----------------------- Repetitorium Axel Hillmann http://axel-hillmann.de (Stoff Öffentliche A...